Grafomotorik und Händigkeit

Warum ist die Häufigkeit, mit der man eine Hand benutzt, nicht ausschlaggebend für die Händigkeit?! Wie legt man diese fest und was ist dabei zu beachten?

Was beinhaltet der Begriff Grafomotorik und was wird dafür benötigt, um zu malen oder zu schreiben?

Diese Fragen werden Euch in diesem Webinar aus anatomischer, sensorischer und motorischer Sicht verständlich und alltagsnah erläutert.

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, die ihren Arbeitsschwerpunkt im Vorschulbereich haben.

Inhalt

  • Unterschied zwischen Handlungspräferenz und Leistungsdominanz
  • Händigkeitstestung
  • „Umschulung“ der Händigkeit – Sinnhaftigkeit und eventuelle Folgen
  • Begriffserklärung Grafomotorik/ Schreibmotorik
  • Entwicklung grafomotorischer Voraussetzungen innerhalb der kindlichen Entwicklung im Hinblick auf…
    • Anatomie
    • Sensorik
    • Motorik
  • Unweltanpassung
  • Unterstützende Maßnahmen und Hilfsmittel

Kurz & Knapp

Name Dozentin: Paula Orozco
Berufsbezeichnung: Ergotherapeutin
Datum: 19.01.2021
Uhrzeit: 19:30 – 21:30Uhr
Preis: 29,99€






    - Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden. | Datenschutzerklärung des IBZ